Sanierung + Erweiterung

Die Sanierung und Erhaltung alter Bausubstanz aus der Gründerzeit ist ein zentrales Thema für uns in der Tragwerksplanung. Im Zuge der Einführung
des Normenwerks EUROCODE hat es viel Aufregung und Unklarheiten hinsichtlich der technischen Auslegung und Interpretation gegeben.

Ein Merkblatt der MA 37 – S aus dem Jahr 2008 regelt derzeit, wie mit den Bestandsbauten umzugehen ist. Noch im Jahr 2012 erwarten wir die
ONR 24009 – eine Richtlinie der ÖNorm – die Klarheit und Rechtssicherheit für den Umbau und die Sanierung von Bestandsbauten bringen wird.

Wir bieten Ihnen umfassendes Knowhow zu diesem Thema und sichern Ihnen wirtschaftliche und konstruktiv angemessene Tragwerksplanung zu.
Ein zentrales Thema ist die Beurteilung des bestehenden Gebäudes – der Ingenieurbefund. Alle wesentlichen konstruktiven Elemente werden
befundet, begutachtet und für die Lastabtragung im Lastfall Erdbeben herangezogen.